Faire Bearbeitung und Einwilligung

Cigna hat sich dazu verpflichtet, den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu garantieren. Diese Datenschutzbestimmungen beschreiben, auf welche Weise Cigna jegliche Informationen, die Sie während Ihrer Nutzung dieser Website bereitstellen, nutzt und schützt.

Mit der Bereitstellung Ihrer Informationen, willigen Sie in die Nutzung dieser Informationen gemäß diesen Datenschutzbestimmungen ein. Eine weitere Nutzung der Website signalisiert, dass Sie diesen Datenschutzbestimmungen zustimmen. Sollte die Datenverarbeitung für andere Zwecke vorgesehen sein, die nicht durch diese Datenschutzbestimmungen abgedeckt sind, dann wird Cigna Sie jeweils um Ihre Zustimmung bitten.

Wenn wir unsere Datenschutzbestimmungen ändern, veröffentlichen wir diese Änderungen auf dieser Seite und platzieren gegebenenfalls auf anderen Seiten dieser Website entsprechende Hinweise, sodass Sie jederzeit darüber informiert sind, wie wir Daten erheben und nutzen.

Wer ist der Daten-Controller meiner personenbezogenen Daten?

Diese Website wird betrieben von Cigna Life Insurance Company of Europe S.A.-N.V. („Cigna“), eine in Belgien registrierte Versicherungsgesellschaft (Unternehmensnummer: 0421.437.284) mit beschränkter Haftung und Zulassung unter der Lizenznummer 0938. Der Gesellschaftssitz von Cigna befindet sich in der Avenue de Cortenbergh 52, 1000 Brüssel, Belgien. Der oben genannte Cigna-Rechtsträger übernimmt die Funktion des Daten-Controllers hinsichtlich jeglicher personenbezogener Daten, die Sie über diese Website bereitstellen.

Wünschen Sie weitere Informationen über Cigna oder unsere Datenschutzbestimmungen, dann setzen Sie sich bitte über die nachfolgende E-Mail-Adresse mit uns in Verbindung: CGHB-Europe-Privacy@cigna.com.

Welche Informationen kann Cigna über mich sammeln?

Unsere Website ist so konzipiert, dass sie Informationen über ein automatisches Tracking-Verfahren erfasst. Hierdurch erfahren wir, welche Themen Sie am meisten interessieren. Im Rahmen des automatischen Trackings erfassen wir die Information, ob Sie unsere Website über den Link einer externen Website besuchen. Darüber hinaus folgen wir Ihrem Navigationsverlauf auf unserer Website. Wir verwenden die aggregierte Zahlen zur Erstellung von Statistiken, zur Überwachung von Trends und zur Nachverfolgung der Nutzung der Website. Des Weiteren nutzen wir die Informationen um die Kompatibilität zwischen unserer und Ihrer Technologie sicherzustellen.

Mithilfe der oben genannten Tracking-Verfahren werden jedoch keine Informationen zur Identifizierung von Personen erfasst. Personenbezogene Daten erfassen wir nur, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen. Sie können sich dazu entscheiden, uns keine personenbezogenen Daten bereitzustellen. In diesem Fall können Sie weiterhin auf viele Bestandteile unserer Websites zugreifen und diese nutzen.

Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten hinterlassen, dann benötigen wir personenbezogene Informationen, damit wir erneut mit Ihnen in Kontakt treten können und Ihre Anfrage bearbeiten können. Wir bitten Sie beispielsweise nach den folgenden Angaben: Name, Nachname, Unternehmen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Land.

Darüber hinaus können wir Cookies einsetzen. Nähere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies und Ihren diesbezüglichen Rechten und Optionen entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Politik.

Auf welche Weise nutzt Cigna die Informationen?

Wir nutzen die personenbezogenen Informationen, die Sie uns bereitstellen, um Ihre Anfragen zu bearbeiten, um Ihre Fragen zu Angeboten zu beantworten und um Ihnen weitere Produkte oder Dienstleistungen von Cigna anzubieten, von denen wir glauben, dass diese für Sie von Interesse sein könnten. Die Nutzung erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz. Darüber hinaus nutzen wir diese Informationen, um mit Ihnen zu kommunizieren.

In Verbindung mit der Nutzung dieser Website kann Cigna Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke sammeln, nutzen, offenlegen und verarbeiten:

Verwaltung und/oder Administration Ihrer Nutzung der und/oder Ihres Zugriffs auf die Website;

Verwaltung, Betrieb, Administration und Bereitstellung der Ihnen über die Website angebotenen Dienste;

Um uns mit Ihnen in Bezug auf Angelegenheiten hinsichtlich Ihrer Transaktionen auf der Website und Ihrer über die Website erfragten Dienstleistungen sowie hinsichtlich jeglicher sonstiger Fragen und/oder Anfragen, die Sie über die Website oder anderweitig eingereicht haben, in Verbindung zu setzen; und

Zum Zwecke des Vertriebs über Soziale Medien (sofern Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben) und zum Zwecke herkömmlicher und digitaler Marketingaktivitäten, wie beispielsweise der Versand von Direktmails und Postwurfsendungen in Verbindung mit neuen Produkten, Sonderangeboten oder sonstigen Informationen, von denen wir ausgehen, dass diese für Sie von Interesse sind (sofern Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben).

In Verbindung mit den Produkten oder Dienstleistungen, die Sie von Cigna erfragen, können wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke sammeln, nutzen, offenlegen und/oder verarbeiten:

Administration und/oder Verwaltung Ihrer Beziehung, Ihres Kontos und/oder Ihres Versicherungsvertrags mit bzw. bei Cigna;

Speicherung, Hosting, Back-up (zum Zwecke der Notfallwiederherstellung oder zu sonstigen Zwecken) Ihrer personenbezogenen Daten, innerhalb oder außerhalb Ihres Landes;

Erfüllung der geltenden Gesetze in Verbindung mit der Administration und Verwaltung Ihre Beziehung mit Cigna; und

Kontaktaufnahme oder Kommunikation mit Ihnen per Telefon/Sprachanruf, Textnachricht, E-Mail und/oder Post zum Zwecke der Administration und/oder Verwaltung Ihrer Beziehung mit Cigna.

Zu internen Verwaltungs- und Administrationszwecken können wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Cigna-Niederlassungen der Cigna-Gruppe (außerhalb Ihres Landes) übermitteln. Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten an andere Cigna-Niederlassungen übermittelt, sofern dies für die Durchführung oder den Abschluss unserer vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber oder zu Ihren Gunsten erforderlich ist. Die Übertragung von personenbezogenen Daten kann darüber hinaus für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche erforderlich sein.

Unter den folgenden Umständen kann Cigna Ihre personenbezogenen Informationen aus legitimen Gründen an Dritte (externe Gesellschaften oder Einzelpersonen) mit Sitz bzw. Wohnsitz innerhalb oder außerhalb Ihres Landes weiterleiten:

Vertrauenswürdige Empfänger. Zur Verarbeitung personenbezogener Informationen in unserem Auftrag können wir vertrauenswürdige Gesellschaften oder Personen einsetzen, einschließlich des Vertriebs über Soziale Medien. Bevor wir personenbezogene Daten an Dritte weiterleiten, fordern wir von diesen Dritten ihre Zustimmung, dass sie diese Daten auf der Grundlage unserer Anweisungen und in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen sonstigen angemessenen Maßnahmen zur Geheimhaltung und Sicherheit gemäß den geltenden Gesetzen zum Datenschutz verarbeiten.

Rechtliche Anforderungen und Sicherheitsanforderungen. Wir gehen in Treu und Glauben davon aus, dass der Zugriff auf diese Informationen, ihre Verwendung, Speicherung oder Offenlegung erforderlich ist, um (a) geltenden Gesetzen, Vorschriften oder gerichtlichen Verfahren zu entsprechen; (b) die auf dieser oder anderen Websites der Cigna-Gruppe geltenden Vertragsbedingungen und Grundsätze durchzusetzen; (c) Betrug, Sicherheitsmängel und technische Probleme zu erkennen, zu verhindern oder zu bekämpfen; oder (d) die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Cigna, dessen Nutzern oder der Öffentlichkeit, soweit dies gesetzlich zulässig oder erforderlich ist, vor drohenden Schäden zu schützen.

Auf welche Weise schützt Cigna die Sicherheit und Integrität der Informationen?

Zum Schutz und zur Sicherung Ihrer personenbezogenen Daten hat Cigna geeignete physische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren eingeführt. Zur Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten verwenden wir, soweit erforderlich, verschiedene Sicherheitsmaßnahmen, wie beispielsweise Verschlüsselung und Authentifizierung. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf Systemen hinter Firewalls, die nur einer begrenzten Zahl Personen zugänglich ist, von denen jede dazu verpflichtet ist, die Informationen vertraulich zu behandeln. Darüber hinaus ergreifen wir angemessene Maßnahmen zum Schutz der Übertragung von sensiblen personenbezogenen Daten von Ihrem Computer auf die Computer von Cigna.

Die Mitarbeiter, Vertreter und Vertragspartner von Cigna, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben, sind verpflichtet, diese Daten ausdrücklich im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen zu schützen, und sie dürfen diese Informationen nur im Rahmen der für Cigna zu erbringenden Dienstleistungen verwenden.

Aufbewahrung von Daten

Die Bestimmung der Aufbewahrungsdauer der Informationen ist für Cigna von Bedeutung, damit gewährleistet werden kann, dass einerseits den geltenden rechtlichen Anforderungen entsprochen wird, andererseits die Informationen jedoch nicht über das erforderliche Maß hinaus aufbewahrt werden. Cigna trägt dafür Sorge, dass angemessene Verfahren zur Verwaltung der Aufbewahrung von Daten sowie gegebenenfalls zur Löschung und/oder Archivierung der jeweiligen Daten umgesetzt werden. Personenbezogene Daten werden nicht verarbeitet, wenn dies nicht erforderlich ist. Um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen, werden die Daten während des gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraums sicher aufbewahrt. Nach Ablauf des Aufbewahrungszeitraums (von maximal 10 Jahren) werden die personenbezogenen Daten auf sichere und vertrauliche Weise gelöscht.

Datenschutzrechte

Cigna sammelt nur personenbezogene Informationen, die für die Zwecke, für die sie verwendet werden, von Bedeutung sind. Wir ergreifen keine entsprechenden Maßnahmen zur Überprüfungen und Aktualisierung der von uns gespeicherten Informationen, um sicherzugehen, dass diese korrekt, vollständig und aktuell sind. Daher bitten wir Sie, Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, zu aktualisieren bzw. zu berichtigen.

Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu berichtigen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Ihre Daten zu löschen sowie das Recht, die Verarbeitung oder Übertragung Ihrer Daten zu beschränken oder diesen Vorgängen zu widersprechen.

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie mit Cigna unter der folgenden Adresse in Kontakt treten:

Cigna Life Insurance Company of Europe S.A.-N.V.

Datenschutzbeauftragter / Cigna

Email: CGHB-EU-Privacy@Cigna.com

Adresse: Avenue de Cortenbergh 52, B-1000 Brüssel (Belgium).

Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Rechte verletzt wurden, dann können Sie den Datenschutzbehörden gegenüber einen Anspruch auf Regress geltend machen. Sie haben das Recht, in Sachen Datenschutz bei der lokalen Regulierungs- oder Aufsichtsbehörde für den Datenschutz eine Beschwerde einzureichen. Die belgische Datenschutzbehörde ist die Commission for the Protection of Privacy („CPP“) (http://www.privacycommission.be/en) mit Sitz in Drukperssstraat 35, B-1000 Brüssel (Belgien).